Karlheinz Dietzel vom TV Gedern gewinnt nächste...

Die dritte Auflage des Tischtennis-VR-Cup-Turniers gewinnt Karlheinz Dietzel (6. von links) vom gastgebenden TV Gedern.  Foto: ös

Der TV Gedern hat nun zwei weitere Tischtennis-Turniere der VR-Cup-Serie durchgeführt und damit versucht, der Normalität in Corona-Zeiten wieder einen Schritt näher zu kommen.

Anzeige

. gedern (ös). Der TV Gedern hat nun zwei weitere Tischtennis-Turniere der VR-Cup-Serie durchgeführt und damit versucht, der Normalität in Corona-Zeiten wieder einen Schritt näher zu kommen. Karlheinz Dietzel vom Heimverein gelang nun im dritten Anlauf der Turniersieg, nachdem er zuvor die Plätze sechs und drei belegte. Auch Jan Luca Lorey vom TV Kefenrod schaffte nach der Bronzemedaille in der Vorwoche nun die Steigerung und sicherte sich Silber. Mit Michael Altvater vom TSV Stockheim landete ein weiterer Spieler aus heimischen Gefilden unter den Top-Drei.

Dem unermüdlichen Günter Paulitsch vom VfL Lauterbach gelang mit 76 Jahren wieder eine prima Leistung. Er kam auf Platz fünf und war nur wenige Sätze hinter dem Drittplatzierten Altvater. Mit Ralf Sauer war ein Spieler sogar vom TSV Lohr am Main angereist. Dies ist der zweitgrößte Verein Deutschlands mit über 20 Mannschaften. Leon Farr vom TV Kefenrod lief mit ausgeglichener Matchbilanz auf Rang sieben ein. Andree Janz vom TSV Stockheim wurde diesmal Neunter und verpasste eine bessere Platzierung trotz guter Leistung nur knapp. Hermann Koch-Gröber war sogar aus Stuttgart in die Wetterau gekommen, um teilzunehmen. Mit der Bahn nach Fulda, dann mit dem Bike nach Gedern, Turnier gespielt und wieder mit dem Bike zurück nach Fulda und von dort nach Stuttgart mit der Bahn. Auch vom TSV 07 Höchst aus dem Main-Kinzig-Kreis waren wieder drei Teilnehmer dabei. Holger Peppel kam mit 4:2-Siegen auf Rang vier. Dem TV Gedern gelangen wieder zwei schöne Turniere mit interessanten Spielen und einer reibungslosen Durchführung. Die nächsten Cups finden am 1./2.August statt - eine Woche später die Gedern Open. Alle Turniere sind im click-tt Turnierkalender zu finden, worüber die Anmeldung läuft. Der TV Gedern empfiehlt zeitige Meldung; da oftmals eine schnelle Ausbuchung erfolgt.

Ergebnisse

VR-Cup 5. Juli: 1. Karlheinz Dietzel (TV Gedern, 6:0, 1286), 2. Jan Luca Lorey (TV Kefenrod, 5:1, 1297), 3. Michael Altvater (TSV Stockheim, 4:2, 1257), 4. Holger Peppel (TSV 07 Höchst, 4:2, 1221), 5. Günter Paulitsch (VfL Lauterbach, 4:2, 1123), 6. Ralf Sauer (TSV Lohr am Main, 3:3, 1120), 7. Leon Farr (TV Kefenrod, 3:3, 1162), 8. Nico Gilles (TuS Wirbelau, 3:3, 1063), 9. Andree Janz (TSV Stockheim, 2:4, 1084), 10. Jonas Maul (TSV 07 Höchst, 1:5, 992), 11. Hermann Koch-Gröber (DJK Sportbund Stuttgart, 1:5, 1089), 12. Marcel Peppel (TSV 07 Höchst, 0:6, 967).

Anzeige

Ergebnisse VR-Cup 28. Juni: 1. Sven Baublies (Harheimer TC, 6:0, 1465), 2. Erik Kaiser (TSV Hofen-Eschenau, 5:1, 1293), 3. Jan Luca Lorey (TV Kefenrod, 4:2, 1297), 4. Marcus Brahm (TTC Villmar, 3:3, 1481), 5. Holger Peppel (TSV 07 Höchst, 3:3, 1221), 6. Karlheinz Dietzel (TV Gedern, 3:3, 1286), 7. Marco Ermel (TTC Salmünster, 3:3, 1157), 8. Manfred Diehl (TSV 1875 Höchst, 3:3, 1233), 9. Andree Janz (TSV Stockheim, 2:4, 1084), 10.Günter Paulitsch (VfL Lauterbach, 2:4, 1123), 11. Nico Gilles (TuS Wirbelau, 2:4, 1063), 12. Marcel Peppel (TSV 07 Höchst, 0:6, 967).