Tega sichert FC Gießen II einen Punkt

Der Verbandsliga-Neuling verabschiedet sich aus seiner Premierensaison mit einem 2:2 beim FV Breidenbach.

Anzeige

BREIDENBACH. Mit einem kleinen Erfolgserlebnis verabschiedete sich Aufsteiger FC Gießen II aus seiner Premierensaison in der Verbandsliga. Beim FV Breidenbach gelang ein 2:2-Unentschieden.

Bei besten äußerlichen Bedingungen trafen zwei taktisch diszipliniert agierende Teams aufeinander, die gut gegen den Ball arbeiteten und im Defensivbereich wenig zwingende Torchancen für den Gegner zuließen. Özcan Alkan fand im starken FV Keeper Lars Benner nach 13 Minuten das erste Mal seinen Meister. Im Gegenzug scheiterte Yanik Berberich aussichtsreich. Im Duell Alkan gegen Benner entschärfte der Schlussmann gleich dreimal in Klassemanier (20./32./36.). Breidenbach trat mannschaftlich geschlossen auf und ging fünf Minuten vor der Pause durch Simon Reiprich etwas überraschend mit 1:0 in Führung. Reiprich wurde durch Philip Michel glänzend in Szene gesetzt.

FV Breidenbach - FC Gießen II 2:2

In der 58. Minute entschied Alkan erstmals das Privatduell gegen Benner für sich und traf zum Ausgleich, 60 Sekunden später hatte er Pech, als sein Schlenzer nur an das Aluminium klatschte. Natnael Tega auf Gießener Seite verpasste völlig frei die Führung, genau wie im Gegenzug der Breidenbacher Berberich (66.). Dieser zeigte dann aber in seinem 50. Verbandsligaspiel für den FV Breidenbach doch nochmal seine Torjägerqualitäten und erzielte die 2:1 Führung (73.). Die war fünf Minuten später aber wieder dahin, weil Tega zum 2:2 traf, was schließlich auch den Endstand bedeutete.

Anzeige

FC-Spielertrainer Trainer Gino Parson ärgerte sich ein wenig: "Von den klaren Chancen her hätten wir heute als Sieger vom Platz gehen müssen. Dann wäre mein Ziel, mit Breidenbach noch punktgleich zu ziehen, aufgegangen".

FV Breidenbach: Benner - Moos, Kapitza (64. Noriega), Weber, Beumer - Michel, Damm (87. Sonnenberg), Jan Reiprich, Bender (46. Lukas Müller), Simon Reiprich - Berberich

FC Gießen II: Balser - Bathomene, Schlecht, Hehn, Sesay, Schmandt (66. Pinkl) - Pancar, Schmidt, Gabriel Moura (58. Tega) - Wiertelorz (79. Keles), Alkan

Tore: 1:0 Simon Reiprich (40), 1:1 Alkan (57.), 2:1 Berberich (73.), 2:2 Tega (78.) - Schiedsrichter: Koch (Niestetal). Zuschauer: 80