Bei Union-Heimspiel: Lilien-Fans sammeln Spenden für Ukraine

aus SV Darmstadt 98

Thema folgen
Die Fans der Lilien unterstützen die Ukraine.
© Guido Schiek

Die Anhänger von Darmstadt 98 haben sich eine Sammelaktion für die Menschen im kriegsgeplagten Land einfallen lassen.

Anzeige

Darmstadt. Auch eineinhalb Jahre nach Kriegsbeginn setzen sich die Lilien-Fans für die Menschen in der Ukraine ein.

Becherpfand geht als Erlös in die Ukraine

Beim Spiel gegen Union Berlin, dem ersten Heimspiel der Lilien nach Bundesliga-Rückkehr, werden im Böllenfalltor-Stadion Becher gesammelt, und der Erlös des Pfandes geht zu 100 Prozent an die Anhänger des FK Arsenal Kiew. Dazu werden Spenden-Tonnen deutlich gekennzeichnet sein, schreiben die Organisatoren von „Südtribüne Darmstadt“.

Anzeige

Arsenal-Fans haben sich Armee angeschlossen

Bereits in der Vergangenheit hatten Lilien-Anhänger sich für Menschen in der von Russland angegriffenen Ukraine eingesetzt. Viele Anhänger des FK Arsenal Kiew, die für ihre linke Fanszene bekannt sind, haben sich seit Kriegsbeginn der Armee angeschlossen, um ihr Heimatland zu verteidigen.