Coronavirus: aktuelle Zahlen aus Darmstadt-Dieburg

aus Coronavirus-Pandemie

Thema folgen
Symbolbild: stock.adobe

Nach Angaben des Gesundheitsamtes hat sich die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Landkreis Darmstadt-Dieburg bis Karsamstag nur wenig erhöht.

Anzeige

UPDATE: 12. April 2020, 18.42 Uhr

KREIS DARMSTADT-DIEBURG. Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Menschen im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat sich von Karsamstag bis Ostersonntag um vier Personen erhöht. Das Gesundheitsamt des Landkreises gab die Gesamtzahl der Infizierten am Sonntag mit 294 Darmstadt-Dieburgern an. Die neu Erkrankten kommen jeweils aus Mühltal, Griesheim sowie zwei aus Roßdorf. Zudem gelten derzeit mindestens 162 Menschen als geheilt. In den vergangenen sieben Tagen wurden kreisweit 66 Neuinfektionen gemeldet.

12. April 2020, 9.15 Uhr

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Landkreis Darmstadt-Dieburg hat sich bis Karsamstag nur wenig erhöht. Nach Angaben des Gesundheitsamtes sind fünf Erkrankte dazugekommen. Damit ist die Zahl der Infizierten auf 290 gestiegen. Fünf Menschen sind bislang gestorben. Dagegen gelten 162 Menschen als geheilt. In den vergangenen sieben Tagen wurden 62 Neuinfektionen gemeldet.

Anzeige

Von wog