Leseangebot der Bücherei Worms für ukrainische Familien

aus Krieg in der Ukraine

Thema folgen

(red). Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom kleinen Eisbären? Ein Buch, das weltweit Kinderherzen erfreut. Die Kinder- und Jugendbücherei in Worms hat diese Klassiker,...

Anzeige

WORMS. (red). Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom kleinen Eisbären? Ein Buch, das weltweit Kinderherzen erfreut. Die Kinder- und Jugendbücherei in Worms hat diese Klassiker, Sprachbücher und andere literarische Integrationshilfen in verschiedenen Sprachen in ihren Regalen. Für die hier ankommenden ukrainischen Familien gibt es nun dort auch Exemplare in ukrainischer Sprache. Die Stadt will damit die Integration für sie leichter gestalten.

„Mit unseren Büchern in ukrainischer Sprache wollen wir allen ukrainischen Familien den Start in Worms erleichtern. Sie begehen mit unseren neuen Büchern nicht nur vertrautes sprachliches Terrain, sondern erhalten einige nützliche Starthilfen für ihr Leben in Deutschland, weil unsere Sprach- und Lernbücher diese spielerisch vermitteln“, erklärt Dagmar Jäger-Weinbach, die Leiterin der städtischen Kinder- und Jugendbücherei. Die neuen ukrainischen Bücher sind Teil der bereits langjährig bestehenden Kooperation im Rahmen einer interkulturellen, mehrsprachigen Lesereihe: Für die schon über viele Jahre hinweg die städtischen Beauftragten für Migration und Integration mehrsprachige Bücher für alle Altersklassen an die Kinder- und Jugendbücherei spenden.

„In den Büchern werden neben der Herkunftssprache und der deutschen Sprache oft auch typische Themen aus dem Alltag von zugewanderten Kindern und Familien aufgegriffen. Dies bildet einen guten Ansatzpunkt, um mit Kindern ins Gespräch zu kommen und sich über ihre Erfahrungen auszutauschen“, weiß Sabine Müller, Beauftragte für Migration und Integration der Stadt Worms. Neben diesen klassischen Materialien, eignet sich die „eKidz.eu“-App auch gut für den Start in einem anderen Land. Diese wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Rheinland-Pfalz und kann ganz einfach mit einem Endgerät der Wahl und mit den Mitgliedsdaten der Wormser Stadtbibliothek kostenfrei zum Sprachen-Lernen genutzt werden.