Für 2021 letzter Bauernmarkt

(red). Am kommenden Sonntag, 31. Oktober, gibt es die letzte Möglichkeit für dieses Jahr, sich mit den vielfältigen Produkten des Bad Salzhäuser Bauernmarkts im Unteren...

Anzeige

BAD SALZHAUSEN. Am kommenden Sonntag, 31. Oktober, gibt es die letzte Möglichkeit für dieses Jahr, sich mit den vielfältigen Produkten des Bad Salzhäuser Bauernmarkts im Unteren Kurpark einzudecken. Bevor der Erzeugermarkt bis zum 5. März in den Winterschlaf geht, öffnet er Samstag um 10 Uhr aber noch einmal seine Pforten und lädt ein zum Bummeln und geselligem Verweilen in herbstlicher Atmosphäre. Der Markt bietet an rund 25 Ständen allerhand kulinarische Köstlichkeiten und Spezialitäten. Die Angebotspalette umfasst unter anderem Hausmacher Wurst, Lammspezialitäten, frisches Bauernbrot, Kräuter und Gewürze, Tiroler Spezialitäten, selbst gemachte Marmeladen, Käse aus eigener Herstellung, vitaminreiche Säfte sowie Wein und Secco. Aber auch handgearbeitete Seifen, Essige, Öle, Chutneys, hochwertige Spirituosen sowie Mehl und Crêpes aus Ober-Laiser Weizen werden angeboten. Darüber hinaus sorgt unter anderem eine mobile Kaffeerösterei oder die Niddaer Bäckerei Rank, die mit einem Verkaufswagen vor Ort ist, für das leibliche Wohl vor Ort. Bis 17 Uhr halten die Standbetreiber ihre Stände geöffnet und freuen sich auf regen Zuspruch. Für musikalische Unterhaltung sorgt um 10.30 und um 15 Uhr das Duo Bravo.