Zwei Männer mit Messer schwer verletzt - Großer...

 Symbolfoto: Heiko Küverling/Fotolia

Am Montagabend sind zwei Männer in Büdingen schwer verletzt worden. Ein 21-jähriger Büdinger wurde vorläufig festgenommen. Er soll am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Anzeige

BÜDINGEN. Ein 20-Jähriger aus Ortenberg und ein 26-Jähriger aus Büdingen sind laut Polizeiangaben am Montagabend gegen 18 Uhr in der Thiergartenstraße angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten die beiden Männer in umliegende Krankenhäuser. Wie die Polizei mitteilte, sind sie außer Lebensgefahr. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Der Täter konnte zunächst zu Fuß flüchten. Bei umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde, wurde ein dringend tatverdächtiger 21-Jähriger aus Büdingen vorläufig festgenommen. Er soll am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Zeugen werden gebeten, sich telefonisch mit der Kriminalpolizei in Friedberg (06031/6010) in Verbindung zu setzen.