Neue Straßennamen in Lautertal

(oh). Es gibt einige neue Straßennamen in Lautertal. Die Gemeindevertretung hat auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, fünf außenliegende Anwesen in den...

Anzeige

LAUTERTAL. (oh). Es gibt einige neue Straßennamen in Lautertal. Die Gemeindevertretung hat auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, fünf außenliegende Anwesen in den Ortsteilen mit neuen Namen zu versehen.

Zur Begründung erklärte Bürgermeister Dieter Schäfer, dass der Gemeindevorstand darauf hingewiesen worden sei, dass in Einzelfällen die entsprechenden Anwesen nur schwer aufzufinden seien. Daher wurde angeregt, auch außenliegende Gehöfte einen Straßennamen zuzuordnen. „Alle Städte und Gemeinden sind dazu angehalten worden, Doppelbezeichnungen in einzelnen Ortsteilen zu vermeiden. Zudem soll die Bezeichnung `Außenliegend´ dabei vermieden werden“, so Schäfer weiter.

Folgende Gehöfte erhalten einen neuen Namen: In Eichenrod, das Anwesen Schmidt (ehemals Außenliegend 2): Hinter dem Backhaus 2; das Anwesen Jöckel (ehemals Außenliegend 3): Zum Struthwald 3; im Ortsteil Engelrod: das Anwesen Martin (ehemals Außenliegend 3): Jagdhaus Traiges 2; das Anwesen Rößler (ehemals Außenliegend 6): Außerhalb 6; und im Ortsteil Meiches, das Anwesen Hildebrand: Am Schönhäuschen 1.