Vogelsberger Wahlergebnisse detailliert und interaktiv

Hessen wählt: An diesem Sonntag entscheidet sich, wer in den kommenden Jahren Politik vor Ort macht. Wo wird gebaut, wo saniert? Wie soll unsere Stadt, unser Ort künftig...

Anzeige

VOGELSBERG. Hessen wählt: An diesem Sonntag entscheidet sich, wer in den kommenden Jahren Politik vor Ort macht. Wo wird gebaut, wo saniert? Wie soll unsere Stadt, unser Ort künftig aussehen? Mehr als 4,5 Millionen Bürger entscheiden darüber an der Urne in den Wahllokalen - wenn sie es nicht schon per Briefwahl getan haben.

Die Corona-Pandemie sorgt für außergewöhnliche Umstände: Wahlräume werden verlegt, Stifte desinfiziert. Der Aufwand wächst, dabei ist er bei den Kommunalwahlen ohnehin groß: Jeder Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie es Sitze in der Gemeinde- oder Stadtverordnetenversammlung und im Kreistag gibt. Die Hessen kreuzen Listen an oder sie kumulieren und panaschieren ihre Stimmen. Entsprechend kompliziert sind die Auszählungsverfahren.

Nur Trendergebnisse

Um 18 Uhr starten die Wahlhelfer mit der Auswertung. Die Trendergebnisse der Städte und Gemeinden finden Sie in der Montagsausgabe Ihrer Zeitung - dazu gibt es erste Einschätzungen, etwa zur Wahlbeteiligung oder Briefwahlquote.

Anzeige

Im Laufe des Wahlabends können Sie den Eingang der Ergebnisse im Internet verfolgen - und zwar live auf Ihrem Nachrichtenportal. Wir liefern Ihnen für alle Städte, Gemeinden und Kreise in der Region sowie für die wichtigsten Direktwahlen ausführliche Ergebnisse: Abstimmungszahlen, Gewinne und Verluste, die Sitzverteilungen in den Kommunalparlamenten - all das finden Sie bei uns in interaktiven und stetig aktualisierten Grafiken. Möglich wird diese Art der digitalen Berichterstattung durch eine Zusammenarbeit der VRM, in der auch diese Zeitung erscheint, mit dem österreichischen Startup "23 degrees". Mithilfe der Software der Wiener Datenspezialisten bereiten die Redakteure der VRM schon seit einigen Jahren im Netz Datensätze auf und erstellen interaktive Grafiken. Die Herausforderungen sind bei dieser Wahl die verschiedenen Typen der Ergebnisse - also Gemeinde- oder Stadtparlament, Kreistag und Direktwahlen. Im Zusammenhang damit habe man es mit einer großen Menge von Parteien und Wählergruppen zu tun, die sich von Kommune zu Kommune unterscheiden können.

Die Daten kommen auf direktem digitalem Wege vom Landeswahlleiter oder von den einzelnen Verwaltungen. So füllen sich die Ergebnisgrafiken ab dem Wahlabend auf Ihrem Nachrichtenportal - auch über den Sonntagabend hinaus. Die VRM arbeitet zusammen mit "23 Grad", wie sich das Unternehmen in Deutschland meist nennt, mit diesen umfangreichen Datensätzen - allerdings ohne Möglichkeit, die von den Ämtern bereitgestellten Daten in ihrer Komplexität gänzlich prüfen zu können.

Wie viele Stimmen?

In einem Übersichtsartikel schlüsseln Karten die Ergebnisse für ganz Hessen auf: Welche Partei hat welche Gemeinde, welchen Kreis gewonnen? Wo liegen die Hochburgen der Parteien?

Über diesen Artikel gelangen Sie außerdem zum Ergebnis Ihrer Gemeinde oder Stadt: Für jede Gemeinde im Vogelsbergkreis und darüber hinaus bereiten wir die Ergebnisse in einem eigenen Daten-Artikel bis zu den Ortsteilen auf.

Anzeige

Wenn ab Montag die vorläufigen Endergebnisse aus den Kommunen veröffentlicht werden, lesen Sie in der Folge in Ihrer Zeitung und online dazu die Analysen und Hintergründe samt Stimmen. Dazu listen wir die Gewählten mit ihren Stimmanteilen auf. So können Sie sehen, wer vom Kumulieren und Panaschieren profitiert hat.