Trickbetrug in Herbsteiner Markt

Die Polizei sucht einen Mann, der in Herbstein in die Supermarktkasse gegriffen hat. dpa
© dpa

Mann greift in Kasse und erbeutet hohen dreistelligen Betrag.

Anzeige

HERBSTEIN. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, kam es am Freitagabend zwischen 18 Uhr und 19 Uhr zu einem Trickbetrug in Herbstein. Ein bislang unbekannter Mann griff in eine Kassenlade in einem Lebensmittelgeschäft in der Hessenstraße. Nach derzeit vorliegenden Erkenntnissen gab der Mann vor, sich einen mittleren dreistelligen Geldbetrag wechseln lassen zu wollen. Als die Kassiererin der Bitte nachkam und die Kasse öffnete, griff der Täter unvermittelt in die geöffnete Geldkassette. Der aufmerksamen Mitarbeiterin gelang es noch, dem Unbekannten mehrere Geldscheine zu entreißen. Dennoch gelang es ihm, mitsamt eines hohen dreistelligen Geldbetrages zu flüchten. Der Täter kann als männlich, etwa 30 bis 35 Jahre alt, circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß, mit Dreitagebart, dunklen, kurzrasierten Haaren, normaler Statur, rundem Kopf und südländischem Erscheinungsbild beschrieben werden. Zur Tatzeit habe er eine dunkelblaue Jeans und einen grünen, langärmeligen Pullover getragen. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.