Neue Bürgerliste wirbt für Stimmen auf Bauernmarkt

Mitglieder der neuen Bürgerliste Feldatal stellen sich und Wahlprogramm während des letzten Bauernmarktes des Jahres in Groß-Felda vor. Foto: Wagner

(red). Der letzte „Fealler“ Bauernmarkt für dieses Jahr hat am Freitag stattgefunden. Normalerweise mit vorweihnachtlichem Glanz, leckerem Essen und Glühwein vor und in...

Anzeige

FELDATAL. (red). Der letzte „Fealler“ Bauernmarkt für dieses Jahr hat am Freitag stattgefunden. Normalerweise mit vorweihnachtlichem Glanz, leckerem Essen und Glühwein vor und in der Feldahalle. Aber auch im Corona-Jahr 2020 hat der Gewerbeverein seinen letzten Bauernmarkt gut organisiert, alles unter freiem Himmel, bei tollem sonnigem Winterwetter, so die Bürgerliste in einer Pressenotiz.

Die Bürgerliste Feldatal wollte diesen letzten Markt nutzen, um bei den Bürgern nochmal „in aller Munde“ zu sein. Dazu hatten sie einen Stand aufgebaut und allen Besuchern einen kleinen Weihnachtsgruß geschenkt. Die Idee hierzu hatte Christiane Bernhardt, die mit einigen fleißigen Helfern gebrannte Mandeln herstellte. Mit Liebe seien diese in kleine Päckchen verpackt und gemeinsam an alle Feldataler verschenkt worden.

Aber auch unter Corona-Bedingungen habe der Stand mit Mandeln für das ein oder andere kurze Gespräch genutzt werden können. Das Programm der Bürgerliste habe zudem für Interessierte ausgelegen. „Wir Kandidaten freuen uns auf das Wahljahr 2021 und Bewegung in der Gemeindepolitik“, fassten Patricia Klein und Carolin Christ-Bröser den Nachmittag zusammen.