Unfallbeteiligter flüchtig

(red). Nach einer Spiegelberührung im Begegnungsverkehr zwischen zwei Lkw am Donnerstag gegen 21 Uhr zwischen den Abzweigen Hattendorf und Heidelbach auf der B254 ist die...

Anzeige

ALSFELD. (red). Nach einer Spiegelberührung im Begegnungsverkehr zwischen zwei Lkw am Donnerstag gegen 21 Uhr zwischen den Abzweigen Hattendorf und Heidelbach auf der B254 ist die Polizei auf der Suche nach einem flüchtigen Unfallbeteiligten. Laut Aussage von Zeugen und dem geschädigten LKW-Fahrer fuhr der unfallverursachende LKW zu weit auf den Fahrstreifen des anderen und verschuldete somit die Spiegelkollision, so die Polizei. Bei dem Unfallverursacher soll es sich um einen komplett weißen Anhängerzug eines Mercedes Actros handeln, der sich von der Unfallstelle entfernte. Der Sachschaden beträgt etwa 2000 Euro. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/9740 zu melden.