Oberst bleibt Ortsvorsteher in Reibertenrod

Bestätigt und wiedergewählt ist der alte und neue Ortsvorsteher in Reibertenrod Stefan Oberst. Sein Ziel, sich für den Stadtteil einzusetzen, das möchte er in der kommenden...

Anzeige

ALSFELD. Bestätigt und wiedergewählt ist der alte und neue Ortsvorsteher in Reibertenrod Stefan Oberst. Sein Ziel, sich für den Stadtteil einzusetzen, das möchte er in der kommenden Wahlperiode. Stets Ansprechpartner für die Bürger im Dorf sein – das sei zwar verantwortungsvoll, aber mache auch Spaß, so Oberst. Andreas Günther war von 2016 bis 2021 Mitglied des Ortsbeirates und beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit. Thomas Wasem ist seit 2011 im Ortsbeirat. In der Sitzung verlieh ihm Bürgermeister Stephan Paule (CDU) die Bronzene Anstecknadel der Stadt Alsfeld. Der Ortsbeirat setzt sich in der Legislaturperiode 2021 bis 2026 wie folgt zusammen: Stefan Oberst (Ortsvorsteher), Thomas Wasem (stellvertretender Ortsvorsteher), Peter Hermann (Schriftführer), Alexander Thomanek (stellvertretender Schriftführer) und Peter Freitag.

(red)/Foto: Stadt Alsfeld