Besinnlich-Maritimes

Der Alsfelder Shanty-Chor "Blaue Jungs" geht auf Mini-Tournee.  Foto: Buchhammer

(lb). Beim Alsfelder Shantychor "Blaue Jungs" ist es zu einer schönen Tradition geworden, in Zusammenarbeit mit umliegenden Kirchengemeinden zur Weihnachtszeit melodisch in See...

Anzeige

BRAUERSCHWEND/GREBENAU/ALSFELD. Beim Alsfelder Shantychor "Blaue Jungs" ist es zu einer schönen Tradition geworden, in Zusammenarbeit mit umliegenden Kirchengemeinden zur Weihnachtszeit melodisch in See zu stechen zur Besinnung auf ein friedvolles Weihnachtsfest.

In diesem Jahr stehen drei Konzerte an, in denen die Mannen um die Käpt'n Wilfried Geißler und Dietmar Hedrich an Bord verschiedener Kirchenschiffe gehen und für etwa zwei Stunden volle Kraft voraus die Anker lichten. Nach allen Regeln der Kunst schippert die Crew dann unter den Händen von Chorleiter Erwin Nowotka durch ihr melodisches Weihnachtsprogramm voller Sehnsucht, Hoffnung, Liebe und Weihnachtsfrieden.

Das Publikum erwartet besinnlich-maritime Lieder wie "Sankt Niklas war ein Seemann", "Fern der Heimat" und "Noch drei Meilen bis Weihnacht", aber auch traditionelle Weihnachtslieder der "Landratten" zum freudigen Mitsingen in Harmonie.

Die Konzerte finden statt am Samstag, 8. Dezember, in der Evangelischen Kirche Brauerschwend, am Sonntag, 9. Dezember in der Stadtkirche Grebenau und am Samstag, 15. Dezember, in der katholischen Kirche in Alsfeld. Beginn ist immer um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.