Kölle Alaaf

aus Tatort & Polizeiruf 110

Thema folgen
Freddy Schenk (Dietmar Bär, r.) geht als Vampir, während sein Kollege Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) nur widerwillig die Pappnase trägt.  Foto: WDR/Thomas Kost

Von Conny SchneiderDie fünfte Jahreszeit steht vor der Tür: Doch von Frohsinn und Heiterkeit ist bei der Kölner Karnevalstanztruppe "De Jecke Aape" nicht viel zu spüren....

Anzeige

. Von Conny Schneider

Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür: Doch von Frohsinn und Heiterkeit ist bei der Kölner Karnevalstanztruppe "De Jecke Aape" nicht viel zu spüren. Evelyn, eine der talentiertesten Tänzerinnen des Vereins, hat sich erst kürzlich mit gerade einmal 16 Jahren das Leben genommen.

Nun wird die Tanztrainerin der Gruppe tot aufgefunden. Erschlagen. Doch die Vorbereitung für das närrische Treiben muss weitergehen. Mittendrin in dieser Glitzer-Welt aus Ehrgeiz und Erwartungen, aus Konkurrenz und Mobbing: Karnevalsfan Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Karnevalshasser Max Ballauf (Klaus J.Behrendt).

"Warum tut man sich das an?" – "Aus Liebe zum Karneval." Zwei Sätze, die deutlich das zum Ausdruck bringen, worum es in diesem "Tatort" unter der Regie von Thomas Jauch geht. Wer mit Karneval nicht viel anfangen kann, wird ein wenig ratlos und auch überfordert zurückbleiben: So viel Kommerz, so viel Leistungsdruck, so viel Leidenschaft, Hass und Neid – alles für Karneval?

Anzeige

Wem es ähnlich geht, dem sei gesagt: Der groß;e Lichtblick sind Schenk und Ballauf. Denn die beiden Kommissare sind verbal in Bestform.