0401_VUL_A_08

201801_Vulkan

Seite 8 Ausgabe 1.2018 — Januar auf dem Vulkan © Jermann Alsfeld Mo.–Fr. 9–18, Sa. 9–14, la. Sa.15 Uhr Markt 2 Wir verkaufen Vorfreude ! VeRanstaltungstickets – Sofort zum mitnehmen Musicalsommer 2018 15.6.-7.7.18 Die Päpstin 14.7.-11.8.18 Der Medicus 18.8.-2.9.18 Die schatzinsel Veranstaltungen kulturzentrum kreuz Platzwahl vom Bildschirm WeTzlAr Sa., 24.2.18 afrika afrika Do., 1.3.18 ehrlich Brothers neue Show Fr., 2.3.18 Musikparade 2018 So., 11.3.18 luke Mockridge Fr., 9.3.18 santiano Fr., 30.3.18 Bonnie tyler Mi., 18.4.18 David Hasselhoff Mi., 28.4.18 Helge schneider Fr., 16.11.18 Beatrice egli STAdTAlleNdorf Do., 11.1.18 Best of Musicals Do., 18.10.18 Jürgen Drews und Band gieSSeN Do., 18.1.18 Jochen Malmsheimer So., 6.5.18 götz alsmann ReserviXX CTS eventim AlSfeld Musikart 2017/2018 Fr., 12.1.18 schwanensee Klass. Russ. Ballett Do., 18.1.18 Feuerwehrmann sam Sa., 3.2.18 Pinocchio Musical Sa., 3.2.18 BRDigung Fr., 16.3.18 Bülent ceylan 1.6. – 2.6.18 tattoo convention Di., 21.8.18 sascha grammel Di., 2.10.18 Rainhard Fendrich Live-Tour Fr., 9.11.18 kikeriki theater 2018 Sa., 17.11.18 kastelruther spatzen Do., 9.5.19 saturday night Fever WArTeNBerg 6.2.–7.2.18 neujahrsvarieté 2018 Fr., 15.3.18 torsten sträter Sa., 28.4.18 Vorsicht gebläse XXl So., 18.11.18 amigos Buch 2000 Buchladen am Rathaus Tel. (0 66 31) 23 19 …bei uns monatl. aktuell „MUSIX“ und „event.“ alle Konzerttouren www.kartenvorverkauf-alsfeld.de Neue Website fuldA Do., 22.2.18 afrika afrika Mi., 28.2.18 Max Raabe Palastorchester Mo., 5.3.18 Dr. Hirschhausen Mi., 28.3.18 kastelruther spatzen Sa., 7.4.18 grease Sa., 7.4.18 Hagen Rether So., 8.4.18 Fantasy Mi., 11.4.18 erwin Pelzig Mi., 9.5.18 Beginner Do., 12.7.18 sting Fr., 13.7.18 a-ha Sa., 22.8.18 sascha grammel Do., 8.11.18 Mario Barth Di., 18.12.18 Martin Rütter Burg Herzberg Festival 26. bis 29. Juli 2018 Hessentag Korbach 25.5. bis 3.6.2018 Gießener Kultursommer 22.8. bis 2.9.2018 Homberger Schloss Festival 8. bis 10.6.2018 Bad Hersfelder Festspiele 6.7. bis 2.9.2018 Billertshäuser Repariercafé ALSFELD (red). Am Samstag, den 27. Januar, geht es los: Das Billertshäuser Repariercafé hat wieder geöffnet, und zwar von 15 bis 17 Uhr in der Heimertshäuser Straße 1. Es gibt Hilfestellung bei der Reparatur von zahlreichen Elektrogeräte (die man selbst tragen kann!) wie Kaffeemaschinen, Föhns, HiFi-Anlagen, Elektrohobel, Akkuschrauber, Bohrmaschinen, Winkelschleifer, Motorsensen, Sägen, Hand- und Stabmixer . Hilfestellung gibt es auch bei Kleinreparaturen an Fahrrädern. Sehr gute Erfolgsquoten bringen Reparaturen an Holzgegenständen: Briefkasten, Tabletts, Stühle, Schemelchen, Wanduhr… Auch das Stopfen von Socken wurde schon gelehrt, oder bestimmte Häkelarten besprochen. Und bei jedem Treffen gibt es heiße oder kalte Getränke, Kuchen und muntere Gespräche. Das Angebot ist kostenlos. Wichtig zu wissen: Das Repariercafé übernimmt keinerlei Garantie oder Gewährleistung auf eventuelle Reparaturen. Es geht nicht um Konkurrenz zu Gewerbe oder Handwerk, sondern um Anleitung zur selbständigen Reparatur von kleinen Mängeln. Großgeräte ( wie Waschmaschinen, Kühlschränke) werden nicht repariert . Kontakt: Rudi Hansel f 06636-612 Lothar Kleine f 06631-71270 ev.pfarramt-billertshausen@t-online. de. Erzählungen mit Hans Döpping HERBSTEIN (red). Zu einer Veranstaltung in der Gemeinschaft Altenschlirf wird am 21. Januar in den Wilhelm-Meister-Saal eingeladen. Unter dem Motto „Die Liebe höret nimmer auf“ erzählt Hans Döpping Märchenhaftes für Liebende. Der tief in der Menschenseele schlummernde Traum von der ewigen, unerschütterlichen Liebe klingt in den märchenhaften Erzählungen von Hans Döpping an. In ihnen wird das hohe Lied der Liebe gesungen, die sich über alle Widerstände hinweg setzen und Zeiten der Sehnsucht und quälenden Ungewissheit aushalten kann. Auch weiß Döpping augenzwinkernd über die Partnersuche zu berichten. Der Autor von Romanen und einer reichen Lyrik versteht es, seine Hörer durch eine ausdrucksstarke Sprache und packende Vortragsweise zu fesseln und gibt ihnen Raum für weite innere Bilder. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Spende am Ausgang ist willkommen. Arabia – von Istanbul in den Iran BIRSTEIN (red). Der zweite Teil der Reise-Bilder-Erzählung führt von Europa nach Asien. Anke Feil und Frank Jermann sind vor ein paar Jahren von der Wetterau bis an die jemenitische Grenze gereist. Sie waren ein halbes Jahr mit einem alten Wohnmobil unterwegs. „Istanbul ist zwar eine irgendwie exotische Stadt, hat aber immer noch westliche Einflüsse. Die einsamen Gegenden, die uns ab dort erwarteten, die kleinen Dörfer und Städte der Türkei, die bargen wirklich eine fremde Welt“, erzählt Frank Jermann. „Wir hatten unsere gewohnte Zivilisation endgültig hinter uns gelassen.“ Die Reise-Bilder-Erzählung wird diesmal mit einigen Originaltönen noch eindringlicher gestaltet. Frank Jermann ist ein erfahrener Reisejournalist, dessen preisgekrönter New-York-Vortrag bundesweit gezeigt wurde. Neben großartigen Fotos von Land und Leuten stehen natürlich auch liebenswerte Anekdoten aus dem Reisealltag im Mittelpunkt. Donnerstag, 25. Januar, 20 Uhr, Kulturcafé Fliegende Ente, Zum Ahl 1 in Völzberg. Kabarettgrößen in Gießen Malmsheimer und Pufpaff kommen – Gewinnspiel GIESSEN (red). Machen wir uns doch nichts vor: Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je! Denn, Jochen Malmsheimer, der mannigfach prämierte Kabarettist präsentiert sein Programm „Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage“, in dem er feststellt, dass die cerebrale Fäulnis in diesem Land, subjektiv gefühlt, immer schon hoch warm aber man fühlbar im Freiland angekommen sei. Und dort im Freiland zeltet Jochen Malmsheimer, bereit, sich diesem geradezu enzephalen Unsinn, gegürtet mit dem Schwert der Poesie, gewandet in die lange Unterhose tröstenden Mutterwitzes und weiterhin unter Verzicht auf jegliche Pantomime, in den Weg zu stellen.Denn wie schon Erasco von Rotterdam wußte: Wer oft genug an´s Hohle klopft, der schenkt der Leere ein Geräusch. Dieses Freiland werden Freunde des Kabaretts am Donnerstag, 18. Januar, um 20 Uhr in der Kongreßhalle zu Gießen genießen können, wenn Jochen Malmsheimer sein neuestes Bühnenprogramm in der Kongresshalle Gießen präsentiert! Tickets gibt es ab sofort im VVK für 23 Euro /18 Euro erm.(AK: 28 Euro / 23 Euro), bei allen bekannten VVK-Stellen, sowie unter reservix. de, eventim.de und stagecat. de. Die Platzwahl ist frei, Einlass ist ab 19 Uhr. Und noch ein zweites Highlight steht gleich zum Jahresbeginnn an.Der Kabarettist und der, zu Recht, Dauergast, in der „ZDFHeute Show“ Sebastian Pufpaff präsentiert am Donnerstag, den 25. Januar, um 20 Uhr in der Kongresshalle zu Gießen sein Programm „Auf Anfang“! Tickets gibt es ab sofort im VVK für 21 Euro / 18 Euro erm.(AK: 26 Euro / 22 Euro), bei allen bekannten VVK-Stellen, sowie unter reservix.de, eventim. de und stagecat.de. Die Platzwahl ist frei, Einlass ist ab 19 Uhr. Wir vergeben zu beiden Veranstaltungen jeweils 3 x 2Eintrittskarten unter unseren Lesern. Wer gewinnen möchte, schreibt bis zum 13. Januar eine Mail mit dem Betreff „Pufpaff“ oder „Malmsheimer“ an vulkan@oberhessische zeitung.de. Gewinnen kann nur, wer seinen vollständigen Absender angibt. © Xango Cult Malmsheimer © Manuael Berninger Pufpaff Wollhändler im Basar von Urmia.


201801_Vulkan
To see the actual publication please follow the link above