20180331_VUL_A_08

20180331_VULKAN

Seite 8 Ausgabe 4.2018 - April auf dem Vulkan Lauterbach • 11.30-12.30 Uhr, Öffentliche Stadtführung, Tourist-Center Nidda-Bad Salzhausen • 15-16.30 Uhr, Kräuterführung der Kräuterschule Botanikum – Frühlingskräuter für die Gesundheit, Kosten: 5 Euro inkl. Kräutertrank, Kur- und Touristik Info 29 So April Bühne Steinau an der Straße • 15 Uhr, „Oh, wie schön ist Panama“, THEATRIUM Musik Nidda-Bad Salzhausen • 10.30-11.45, 15-17 Uhr, Kurkonzert: Duo Bravo, Trinkkurhalle Feste & Märkte Alsfeld • 11 Uhr, Weiberschätze Vol. 16, Stadthalle Freizeitsport Herbstein- • 8-11 Uhr, Herbstein bewegt sich – Wandern und Walken für Jedermann, Sportzentrum Führungen Büdingen • 14 Uhr, Altstadtführung, Altstadt, Marktplatz Schotten-Hoherodskopf • 14-17 Uhr, Vulkanerlebnis Vogelsberg, Infozentrum Naturpark Hoher Vogelsberg 30 Mo April Musik Fulda • 22 Uhr, Back for Good, feiern wie damals, KUZ Kreuz Grebenhain-Crainfeld • 20.30 Uhr, The Queen Kings, Queen- Tribute-Band, Restaurant Vogelsberger Hof Führungen Büdingen • 20 Uhr, Walpurgisnacht, Altstadt Lauterbach • 21-23.45 Uhr, Mondlichtwanderung auf den Hainig, Lauterbach Für Kinder Schotten • 15.30-17.30 Uhr, Café Abenteuer Leben – Eltern-Kind-Gruppe, Kindertagesstätte am Park Kunst auf dem Vulkan Bad Salzschlirf • „Schwarz – weiß – bunt“, Werke von Waltraud Kessler (bis 13.4.): täglich 9-17 Uhr, Kurpark-Residenz Birstein • „FrauenLandschaften im ehemaligen Kuhstall30.4.): So 12-18 Uhr, Mo 12-20 Uhr, Kulturcafe Fliegende Ente Büdingen • Sonderausstellung: „Die Geschichte der Büdinger Kaserne“ (28.11. bis 5.8.): Di-Fr 14-16 Uhr, So, Sa 14-17 Uhr, Di, Do auch 10-12 Uhr, Wanderausstellung „Freiheit & Ich“ (4.4. bis 12.4.): Mi-Fr 14-17 Uhr, Do auch 10- 12 Uhr, Sa 14-18 Uhr, Heuson-Museum im Rathaus • Primavera, Werke der Künstler Soo Jung Cha, koreanische Modedesignerin, Mia Damberg, Künstlerin aus Finnland und Stefan Radulescu, Künstler aus Rumänien (bis 10.6.): So, Mi-Sa 14-18 Uhr, LO STUDIO Sabine Uhdris Glauburg-Glauberg • Mythos Kelten? Auf Spurensuche in Europa täglich 10-18 Uhr außer Mo, Keltenwelt am Glauberg Fulda-Eichenzell • „Es geschah am nachthellen Tag“ Werke von Buchillustrator Einar Turkowski; (bis 21.5.)Schloss Eichenzell, Badehaus, Sa, So, Feiertags 11- 17 Uhr Grebenhain-Ilbeshausen- Hochwaldhausen • „Motion and Balance“, Claus Mügge (bis 3.6.): täglich 14-18 Uhr, Vogelsbergklinik Lauterbach • „Kaleidoskop“, Werke von Erika Helbich (bis 15.4.): Hohhaus-Museum • Fritz „Verletzlichkeit der Kunst“, Bilderausstellung (29.4. bis 12.6.): So, Hohhaus-Museum Di., Do., Fr.: 10-12 / 14-17 Uhr Mi.: 10-12 Uhr, Sa. u. So.: 14-17 Uhr Nidda • Geflohen, vertrieben – angekommen?, Ausstellung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge; Infos unter 06043-4139 (bis 15.4.): Di, Do 15-17 Uhr, So 10-12 Uhr, Heimat-Museum Nidda-Bad Salzhausen • German-Korean Works – deutschkoreanische Kunst, Bilder der Malerinnen Therese Arp und Yeaon-Ju Moon (26.10. bis So, Mi-Sa 14-18 Uhr, Gallery Schramm Schotten • Digital Art Poster v. Bärbel Bär (14.7. bis Di-Fr 18 Uhr, So 15-22 Uhr, Sa 15 Uhr, Eppsteiner Keller Schotten-Hoherodskopf • „Ulrichstein im Wandel der Jahreszeiten“, Bilder von Anita Kilbert (bis 31.5.): täglich, Infozentrum Naturpark Hoher Vogelsberg Der Ausnahmemusiker Sting kommt nach Fulda. Foto: Provinztour Sting und a-ha open Air Am 12. und 13. Juli auf dem Domplatz Fulda FULDA (red). Seit drei Jahren finden Verletzlichkeit der Kunst Fritz Reith stellt ab 29. April im Hohhaus aus LAUTERBACH (red). Empfindsamkeit und Nachhaltigkeit sind die Stichworte der zweiten Bilderausstellung von Fritz, die vom 29. April bis 12. Juni 2018 im Hohhaus Museum in Lauterbach zu sehen sein wird. Der Künstler Fritz knüpft dabei an Ideen der Konzeptkunst an und nutzt als Bildträger aus recyceltem Zeitungspapier gewonnene Schöpfpapierbögen. Diese entstanden im Werkunterricht der Herbsteiner Helmut-von-Bracken-Schule, an der der Künstler lange Religionslehrer war. Die jeweilige Bildidee entwickelt Fritz aus den Vorgaben des Schöpfpapiers, in das oft Blüten oder Blätter eingegossen sind. Die dadurch entstandenen farbigen Blätter werden verletzlich auf Passepartouts genadelt, genagelt oder getackert, um deren Gewölbtheit und Struktur zu erhalten. Fritz wird bei der Vernissage am Sonntag, den 29. April 2018 um 11.15 Uhr im Hohhaus Museum (wieder) eine Überraschung bereithalten und freut sich auf reges Besucherinteresse. Wer von Fritz Reith Foto: Reith Fritz (Künstlername seit 1959), das ist Dr. phil., Dr. theol. Karl Friedrich Reith. Die Öffnungszeiten des Hohhaus- Museums sind Di., Do., Fr.: 10-12 / 14- 17 Uhr, Mi.: 10-12 Uhr, sowie Sa. u. So.: 14-17 Uhr. die Open-Air-Konzerte auf dem Domplatz in Fulda jeden Sommer statt, und auch 2018 ist es Rolf Weinmann von Provinztour sowie der Stadt und dem Kulturamt Fulda wieder gelungen, zwei besondere musikalische Höhepunkte nach Fulda zu holen: Am Donnerstag, 12. Juli, kommt Sting auf den Domplatz, einen Tag später, am 13. Juli, ist das legendäre norwegische Trio a-ha hier zu erleben. Der Weltstar Sting kommt mit seinem Album „57th & 9th“ sowie altbekannten Klassikern am Donnerstag, 12. Juli, um 19.30 Uhr nach Fulda auf den Domplatz. Begleitet wird er von dem jamaikanischen Musiker Shaggy. Das norwegische Trio a-ha hat sich mit Leib und Seele der Pop-Musik verschrieben. Seit der Gründung ihrer Band im Jahr 1982 haben Morten Harket, Pål Waaktaar-Savoy und Magne Furuholmen zehn Studioalben veröffentlicht und mehr als 80 Millionen Tonträger verkauft. Nach den „MTV Unplugged“-Konzerten Anfang 2018 sind sie im Sommer wieder elektrisch verstärkt auf Tour und kommen am Freitag, 13. Juli, um 20 Uhr auch nach Fulda auf den Domplatz. Karten für diese beiden Konzerte gibt es online auf www.provinztour.de. Allerdings sind für das Stingkonzert nur noch relativ wenige Karten verfügbar, man sollte also nicht mehr lange zögern.


20180331_VULKAN
To see the actual publication please follow the link above