20180331_VUL_A_25

20180331_VULKAN

• Horrorskop Was sagen euch die Sterne im Monat April? Stier/Kuh: Mars sorgt für eine kräftige Portion Ehrgeiz, mit der du mit Leichtigkeit neue Projekte umsetzen kannst. Es wäre schade, diese Zeit mit Videospielen und Co. zu vergeuden. Die, wo gleich aussehen: Achtsamkeit ist dein Stichwort für den Monat April. Sei achtsam mit deinen Gefühlen, denn diese steuern dein Handeln. Wer seine Emotionen gut kennt, kann sich somit eine Menge Ärger ersparen. Garnele: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Was für dich kein Problem ist, kann sich bei deinen Mitmenschen als ganz schön knifflig herausstellen. Gehe diesen Monat besonders behutsam mit deinen Worten um. Miezekatze: Durch die stressigen Monate, die zurückliegen, hast du eine kleine Auszeit verdient. Eine gemütliche Me-Time ist jetzt genau das Richtige für dich. Genieße die Zeit mit dir selbst und deine Energiespeicher füllen sich ganz von alleine auf. Jungfrau/-mann: Deine Glückssträhne hält auch diesen Monat an und bringt dir eine ganze Menge tolle Erfahrungen. Durch deine positive Einstellung gelingt dir alles wie durch Zauberhand. Metzgerwaage: Überrasche deinen Partner oder deine Partnerin mit dem ersten Picknick in diesem Jahr und zelebriert die neue Jahreszeit. Das sorgt natürlich für eine Extra-Portion Frühlingsgefühle. Giftvieh: Deine Wohnung hat wohl schon länger nicht mehr den Staubwedel gesehen. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für einen Frühjahrsputz. Du wirst dich danach wie neu geboren fühlen. Amokschütze: Niemand ist für dein Glück verantwortlich außer du selbst. Löse dich von allen Erwartungen, ohne sie lebt es sich so viel leichter. Steinbock/Ziege: Stress macht sich breit und es ist Zeit für eine neue Routine. Sport hilft, aus dem Tief wieder herauszukommen. Bewegung sorgt auch dafür, dass sich dein Denken ändert – was eine Befreiung. Wassermann/-frau: Um die ersten Sonnenstrahlen einzufangen, eignet sich ein morgendlicher Auslauf im Park hervorragend. Das sorgt diesen Monat für die nötige Energie und dafür, dass du deinem Beach-Body einen großen Schritt näher kommst. Fischstäbchen: April, April! Ein Scherz kann dir diesen Monat zum Verhängnis werden. Sei auf der Lauer und lass dich nicht auf’s Korn nehmen. „funkelnde Schlange“, Kaufhaus - Überfall und ein „Himmelsschreiber“ Neuer Hörspielstoff aus Rocky Beach und von den Drei !!! In Die drei ??? Im Bann des Drachen (192) wacht Peter in einem fremden Hotelzimmer auf, doch wie ist er nur nach Shanghai gekommen? Zu Hause machen sich Justus und Bob derweil Sorgen um ihren 2. Detektiv, der sich seit Tagen nicht gemeldet hat. Dann taucht der Asiate Zuko (Kostja Ullmann) auf dem Schrottplatz auf und erklärt ihnen, dass Peter ihm helfen wollte und von Handlangern seiner Mutter Fan Quoc (Christine Wilhelmi) entführt wurde. Diese ist Mitglied der Triaden umgangssprachlich auch die „Chinesische Mafia“ genannt. Die Triaden sind eine mächtige, kriminelle Organisation, die in dubiose Geldgeschäfte und den weltweiten Drogenhandel verwickelt sind. Sie werden auch die „Gesellschaft der Drei Harmonien“ genannt. Neben dem Drachen ist ihr Symbol auch das Dreieck, das Himmel, Erde und die Menschheit verkörpert. Sie sind in Familien-Clans organisiert. Die Ehre spielt hier eine große Rolle. Zuko hat belastende Mails und Fotos vom Laptop seiner Mutter gestohlen und den Stick daraufhin in einem Park, dort wo „Böse Geister ihm nicht folgen können.“ versteckt. Ihr hat er erzählt, dass nur Peter das Versteck kennt. Nun machen sich Justus und Bob noch mehr Sorgen, doch viel Zeit dafür bleibt nicht, denn plötzlich werden auch sie entführt, aber nicht von Fan Quocs - Männern, sondern von der „Funkelnden Schlange“ Xiang Than (Horst Naumann). Er will als spirituelles Oberhaupt der Triaden einen möglichen Krieg der Clans unter allen Umständen verhindern und das Gleichgewicht der Kräfte wiederherstellen. Dessen Enkelin Katara (Mitsue Kono) hat Peter entführt, doch er kann fliehen. In einem chinesischen Tempel spürt sie ihn erneut auf. Angekommen in Shanghai schmieden die Drei ??? einen verwegenen Plan um Peters Unschuld zu beweisen. Shanghai ist das Industrielle Zentrum der Volksrepublik China. Die Stadt an der Ostküste hat etwa 23 Mio. Einwohner. Zum Show Down kommt es dann am 468 m hohen „Oriental Pearl Tower“ mit den riesigen, bunten Kugeln und seiner imposanten Achterbahn. Schön erzählte Geschichte, der manchmal etwas die Spannung fehlt. Horst Naumann und Gerd Baltus (als Fan Hao) sind Sprecherlegenden. Wieder ein spannender Fall für Die drei ???-Kids, Monster-Wolken (63). Zunächst wollen die drei Freunde am kleinen Fischereihafen dem Piloten Colonel Edwards (Hans-Eckart Eckhardt) dabei zusehen, wie er Jahr für Jahr mit Himmelstinte „V R B = Viva Rocky Beach“ = „Es lebe Rocky Beach“ in den Himmel schreibt. Früher war diese Art der Werbung sehr beliebt, doch mit dem Erscheinen der Zeitung und der TV-Sender wurde das „Himmelsschreiben“ leider überflüssig. Doch in diesem Jahr fällt der Schriftzug aus, denn die rote Cessna hinterlässt nichts weiter als eine riesige Rauchwolke am strahlend blauen kalifornischen Himmel. Edwards ist völlig geschockt und zweifelt zunächst an sich selbst. Warum fing das Öl-Paraffin-Gemisch plötzlich Feuer? Eigentlich ist es nicht brennbar. Edwards Ranch ist ein riesiger Flugzeugfriedhof, wirklich beeindruckend. Im Müll finden Justus, Bob und Peter ein Glas mit Benzin. Hat der Täter das der Tinte beigemischt ? Aber warum und wer steckt hinter dem fiesen Anschlag ? Dann taucht ein verdächtiger Junger Mann, David Miller (Andreas Ersson), auf und will unbedingt das „Himmelsschreiben“ erlernen. Der erfahrene Pilot ist sofort begeistert, nur Justus nicht. Sie verfolgen David bis zu einem einsamen Küstenabschnitt, wo er „MERKUR 21“ in den Sand schreibt. Was soll das ? Von Edwards erfahren sie, dass er einen neuen Auftrag einer Telefongesellschaft, die ein neues Smartphone herausbringt, bekommen hat und „MERKUR 12“ in den Himmel schreiben soll. Was geht hier nur vor sich ? Die drei ??? werden es herausfinden und bauen dazu einen ungewöhnlichen „Himmelsradierer“. Leider ein allzu durchsichtiger Fall, trotzdem schön erzählt. In Die drei !!! Klappe und Action (54) sind Kim, Franzi und Marie im Filmfieber. Alles ist so aufregend: Im renommierten Pulitzer Kaufhaus sollen Szenen für die neue Serie „Ladendetektiv Ole Jakobsen“ entstehen. Die Hauptrolle hat Maries Vater Helmut und die Drei !!! werden als Komparsen fungieren, doch dadurch schlittern sie unversehens in einen neuen, gefährlichen Fall. Denn plötzlich werden zwei Verkäuferinnen brutal überfallen und ausgeraubt. Als Täter identifizieren sie Helmut Grevenbroich. Ein Detail der Tat, der Raub geschah genauso wie im Drehbuch der Serie geschildert. Hier flieht er übers Dach des Kaufhauses, die Beute „entsorgt“ er zuvor über die Bauschuttrutsche. Zudem weist Helmuts Hand eine Wunde auf, die ihm eine der Verkäuferinnen zugefügt haben will. Zum Glück kann ein Blumenhändler seine Unschuld beweisen, doch vom Täter fehlt jede Spur. Die drei !!! ermitteln und geraten dadurch selbst in Schwierigkeiten. Fazit: Guter, spannender Fall für die drei Mädels ! Im April erscheint Folge 126 der Fünf Freunde und im Mai „Die drei ??? Schrecken aus der Tiefe (193)“ und die neue DDF-Kids Folge 64. Zudem neue Kati Azuro, Die drei !!!, Teufelskicker und Hanni und Nanni – Folgen. Infos auch unter www.diedrei-fragezeichen. de (tb/Abbildungen Europa) Verlosung Zu gewinnen gibt es auch auf dieser Seite wieder etwas für unsere Hörspielfans. Nämlich verlosen wir 3 x 1 Hörspiel Die 3 !!! Klappe und Action. Wer gewinnen möchte, schreibt uns bis zum 15. April eine E-Mail an kopfstand@oberhessische-zeitung.de Bitte gebt euren vollständigen Absender an und nennt den Betreff „3 !!!“ Viel Glück! Tipps für Widder/Schaf: Missverständnisse sind schneller da als man denkt. Durch Jupiter im dritten Haus bist du diesen Monat besonders empfindlich und reagierst vorschnell. Gib deinem Geist immer ein paar Sekunden mehr, um Streit zu vermeiden.


20180331_VULKAN
To see the actual publication please follow the link above