0401_VUL_A_14

201801_Vulkan

Seite 14 Ausgabe 1.2018 — Januar auf dem Vulkan Alte Jungs Drama / Komödie / LU 2017 Regie: Andy Bausch Darsteller: André Jung, Marco Lorenzini, Pol Greisch u. a. Laufzeit: 107 Min, FSK ab Jahre Start: 4. Januar 2018 Wundervolle Rentnerkomödie voller Lebensfreude aus Luxemburg. Sie sind Freunde Rebell Fons, Herzensbrecher Lull, der „Dealer“ Nukes und Gartenhausbesetzer Jängi und gehören noch lange nicht zum alten Eisen. Sie haben die Nase voll von Bevormundung und Verboten. Ihre Zeit waren die wilden 68er und 70er Jahre, einer Zeit voller Sex, Drugs und Rock´n´ Roll Lull (Pol Greisch) ist verliebt und das mit 82 Jahren. Nachdem Nukes (André Jung) seinen Job als Nachtportier eines Altenheims verliert und Fons dort ebenfalls rausfliegt, muss ein neuer Plan her. Sie nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand und wollen zu viert eine autonome WG gründen, doch das mögliche Haus, eine alte heruntergekommene Absteige, müsste aufwendig saniert werden. Und so zieht Fons (Marco Lorenzini) kurzerhand bei seiner nicht sehr begeisterten Tochter ein. Oft besuchen sie Jängi (Fernand Fox), dessen Fernseher nun als Aquarium dient. „Alte Jungs“ ist ein grandioser Film voller Situationskomik und lauter schräger Typen. Wundervoll gespielt, warmherzig und lustig zugleich und wahrscheinlich einer der wenigen Kinofilme aus unserem kleinen Nachbarland Luxemburg.Unbedingt im luxemburgischen Original mit Untertiteln anschauen, da viele Worte auf Luxemburgisch und Deutsch gleich sind. Aber auch die deutsche Synchronfassung wird von den Originaldarstellern gesprochen. tb / Foto: Camino Filmverleih CHURCHILL – Die Dunkelste Stunde Drama / Historienfilm / GB 2017 Regie: Joe Wright Darsteller: Gary Oldman, Kristin Scott Thomas, Lily James u. a. Laufzeit: 125 Min, FSK ab Jahre Start: 18. Januar 2018 Er war einer der wichtigsten Staatsmänner der Welt, Winston Churchill (1874 – 1965). Ohne ihn sähe Europa heute ganz anders aus. Er war Kriegsheld, Maler, Schriftsteller, Premierminster, Innen- und Marineminister und ein begnadeter Redner und Stratege. Er war das „Symbol des Widerstands gegen Hitler“. Sein Markenzeichen: Der Hut, die Zigarre und das Victory - Zeichen (das stand für „Sieg“). Im Mai 1940 tritt der britische Premier Chamberlain zurück, Churchill (Gary Oldman) wird sein Nachfolger (1940-45). Führende Politiker verlangen von Churchill Friedenverhandlungen mit Hitler, doch er weigert sich. Man könne nicht, so sagt er, mit einem Tiger verhandeln, wenn man mit dem Kopf in seinem Maul liegt. Winston Churchill schwört seine Nation auf schlimme Zeiten voller Blut, Tränen, Schweiß, Kampf und Leid ein, gibt ihnen Mut und Zuversicht. Und obwohl er unter immensem öffentlichem Druck steht, hält er dennoch an einem freien Königreich fest. Sehr guter Film über einen wichtigen Mann. Hervorragend gespielt von Gary Oldman. tb / Foto: Universal Pictures Three Billboards outside Ebbing, Missouri Drama / Krimi / Komödie / GB / USA 2017 R : Martin McDonagh D: Frances McDormand, Abbie Cornish, Woody Harrelson u.a. Laufzeit: 115 Min. , FSK ab Jahre Start: 25. Januar 2018 Ebbing, eine Kleinstadt tief im ländlich geprägten Amerikanischen Westen Missouris. Hier lebt Mildred Hayes (Frances McDormand). Sie ist stark, wütend und zu allem entschlossen. Seit dem Mord an ihrer Tochter Angela sind Monate vergangen, ohne dass die örtliche Polizei den Täter ermitteln konnte. Den Glauben in die Behörden hat sie längst verloren. Die Trauer treibt sie seitdem an. Nun greift sie zu einem ungewöhnlichen Mittel. Sie lässt drei riesige Reklametafeln bedrucken und an der Drinkwater Road aufstellen, auf denen sie einfache Fragen stellt: „Noch keine Verhaftungen ?“ „Wie kommt das, Chief Willoughby ?“ Sie will damit die Bevölkerung wachrütteln. Doch das provoziert neben Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) auch dessen gewalttätigen Kollegen Officer Dixon und viele Bürger. Im sonst so beschaulichen Ebbing kommt es zu Gewalt. Dann wird auch noch die überregionale Presse aufmerksam und berichtet aus dem kleinen Städtchen.„ Three Billboards…“ ist ein scharfsinniges Drama voller tiefgründigem Humor, absurder Situationen, poetischer Dialoge und genauso schräger Figuren. Ein kleines Meisterwerk. Der Film ist mit sechs Nominierungen (u. a. Bester Film, Regie, Drehbuch, Hauptdarstellerin ect.) die Überraschung bei den Golden Globes 2018 ist und sicherlich auch bei den Oscars für Aufsehen sorgen wird. tb / Foto: Twentieth Century Fox Wunder Drama / Familienfilm / USA 2017 R: Stephen Chbosky D: Jacob Tremblay, Izabela Vidovic, Julia Roberts, Owen Wilson u. a. Laufzeit: 113 Min., FSK ab 0 Jahren Start: 25. Januar 2018 Ein Film für die ganze Familie. „Auggie“, eigentlich August Pullman (Jokob Tremblay) ist gerademal 10 Jahre alt, klug, schlagfertig und witzig. Seine Eltern Isabel (Julia Roberts) und Nate (Owen Wilson) kümmern sich aufopfernd um ihn, doch auch sie können ihn nicht vor der Welt beschützen. Auggie Gesicht ist durch einen Gendefekt völlig verformt. Nur durch 27 OP´s kann er überhaupt laufen, sehen und hören. Deshalb kann er sich auch kaum im Spiegel ansehen, schämt sich und versteckt sich am liebsten im Haus. Er ist oft traurig, hat keine Freunde. Zudem trägt er immer einen Astronautenhelm und ist großer Star Wars – Fan. Doch dann soll er das erste Mal auf eine ganz normale Schule gehen. Auggie hat Angst angestarrt und ausgegrenzt zu werden. Und tatsächlich machen sich einige Schüler aus seiner neuen Klasse lustig über ihn. Viele wissen nicht, wie sie mit seinem Handicap umgehen sollen. Aber er findet einige Freunde und es werden mit der Zeit immer mehr. Schöner, warmherziger und überaus witziger Film über Freundschaft, Mut und Lebensfreude. Er basiert auf R.J. Palacios gleichnamigen Bestsellerroman. tb / Foto: StudioCanal Deutschland Alte Jungs Churchill Three Billboards outside Ebbing, Missouri Wunder


201801_Vulkan
To see the actual publication please follow the link above